Allgemeine Geschäftsbedingungen

Übersicht über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular
5. Weitere Hinweise
6. Speicherung des Vertragstextes
7. Kundendienst
8. Abbildungen und Beschreibungen
9. Preise
10. Versandkosten
11. Lieferungen und Liefervorbehalt
12. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug
13. Eigentumsvorbehalt
14. Gewährleistung
15. Transportschäden
16. Haftung
17. Batterie-Rücknahme
18. Schlussbestimmungen, Gerichtsstand

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen bei Outdoor-Climbing / Klaus und Michael Schädel GbR (nachfolgend Outdoor-Climbing) von Verbrauchern (§13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt outdoor-climbing.de nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn Outdoor-Climbing ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Outdoor-Climbing / Klaus und Michael Schädel GbR
Vertretungsberechtigte Gesellschafter: Klaus und Michael Schädel

Friedrichstr. 2a
74172 Neckarsulm
Ust-ID: DE246066166


Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)7132-9650-20 sowie per E-Mail unter anfragen@outdoor-climbing.de.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2

Durch Anklicken des Bestellen-Buttons im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite gelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular – gemäß Verbraucherrechterichtlinie vom 13. Juni 2014

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Klaus und Michael Schädel GbR, Friedrichstr. 2a, 74172 Neckarsulm, info@outdoor-climbing.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Widerruf ist zu richten an:

Outdoor-Climbing
Klaus und Michael Schädel GbR
Friedrichstr. 2a
74172 Neckarsulm
Fax + 49 (0)7132 9650-60
Email: anfragen@outdoor-climbing.de

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, die mit der Post oder DHL zurückgesandt werden können, für Aufträge aus Deutschland falls der Restwert der Bestellung, welcher nicht widerufen wird, siebzig Euro nicht unterschreitet. Das Rückporto übernimmt der Käufer bei Komplettrücksendungen und bei Rücksendungen, bei denen der Restwert der Bestellung niedriger als 70 EUR ist.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können (Sperrgutware wie z.B. Crashpads, Familienzelte etc.). Alle Rücksendekosten aus anderen Ländern außer Deutschland trägt der Kunde. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

Klaus und Michael Schädel GbR
Outdoor-Climbing.de
Friedrichstr. 2a
74172 Neckarsulm

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum

______________________________
(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Weitere Hinweise

5.1

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (z.B. zugeschnittenes Seil) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind (z.B. DVDs, bei denen die Cellophanhülle geöffnet wurde).

5.2

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

5.3

Senden Sie die Ware bitte als versichertes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferungsbeleg auf. Wir senden Ihnen eine Paketmarke für die kostenlose Rücksendung zu oder erstatten Ihnen die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.

5.4

Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer 07132-9650-20 bei uns an, oder senden uns eine Email um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte bzw. Abwicklung der Rücksendung oder des Umtauschs.

5.5

Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen 5.2 bis 5.4 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

6. Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung und die Ihrerseits eingegebenen Bestelldaten. Sollten Sie einen Ausdruck Ihrer Bestellung wünschen, haben Sie die Möglichkeit, eine Bestellbestätigung auszudrucken. Nach Durchlaufen des Bestellvorgangs mit dem abschließenden Schritt und der Betätigung des Buttons "Bestellung absenden" erhalten Sie auf Ihrem Bildschirm den Hinweis "Vielen Dank für Ihre Bestellung!". Hier haben Sie die Möglichkeit, die Bestellung mit allen eingegebenen Daten auszudrucken. Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse angegeben haben, erhalten Sie die Bestellbestätigung außerdem mit allen eingegebenen Daten per Email.

7. Kundendienst

Fragen zur Bestellung oder bei Reklamationen richten Sie bitte an unseren Service:

per Email: anfragen@outdoor-climbing.de
telefonisch: +49 (0)7132-9650-20
per Fax: +49 (0)7132-9650-60

8. Abbildungen und Beschreibungen

Die Produktabbildungen und -beschreibungen sind ohne Gewähr. Sie können teilweise von den bestellten/gelieferten Produkten abweichen.

9. Preise

Die angegebenen Preise bei Outdoor-Climbing.de sind Endpreise und verstehen sich grundsätzlich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer und exklusive zuzüglich anfallender Versandkosten.

10. Versandkosten

10.1

Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir 3,95 €; ab einem Bestellwert von 60,00 € liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

10.2

Bei Lieferungen per Nachnahme in Deutschland fallen zusätzliche Kosten von 6 € an. Diese setzten sich aus 4 € Nachnahmegebühr und 2 €, die direkt an den Paketzusteller zu zahlen sind, zusammen.

11. Lieferungen und Liefervorbehalt

11.1

Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt ca. 2 Werktage, sofern nicht beim Angebot anders angegeben. Dies entspricht nicht einer garantierten Lieferung innerhalb 2 Tagen.

11.2

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden Sie unverzüglich informiert. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden Ihnen ggf. erbrachte Gegenleistungen unverzüglich in vollem Umfang erstattet.

11.3

Wir sind zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

11.4

Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferungsversuch scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

11.5

Wir versenden nicht nach Helgoland.

12. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorauskasse, Nachnahme, PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift. Nach zweimaliger Bestellung kann eine Lieferung auf Rechnung erfolgen. Wir behalten uns vor, Waren ausschließlich gegen Vorkasse oder Nachnahme auszuliefern.

12.1

Bei Zahlung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen.

12.2

Bei Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Abbuchung innerhalb eines Monats nach Auftragseingang, der Einzug wird frühestens am Tag des Paketversands ausgelöst.

12.3

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorauskasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 14 Tagen zu überweisen, andernfalls wird die Bestellung nach dieser Frist storniert.

12.4

Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbidung entstehen.

12.5

Bei Zahlung mit PayPal werden Sie bei Bestellabschluss direkt zu PayPal weitergeleitet und können die Zahlung vornehmen.

12.6

Bei Zahlung mit Kreditkarte (Mastercard, Amex, Visa) wird ihr Konto am Tag des Versands der Ware belastet und eine Gebühr von 2 % berechnet.

12.7

Im Falle des Zahlungsverzugs behalten wir uns die Geltendmachung von Mahnkosten vor.

13. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der K+M Schädel GbR. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

14. Gewährleistung

anfragen@outdoor-climbing.de Soweit die gelieferte Ware nach den gesetzlichen Bestimmungen einen Sachmangel aufweist, sind wir zur Nacherfüllung verpflichtet, soweit wir nicht aufgrund der gesetzlichen Regelungen zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt sind. Zur Nacherfüllung muss uns eine angemessene Frist gewährt werden. Die Nacherfüllung erfolgt nach Ihrer Wahl durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware. Haben wir die Nacherfüllung zweimal vergeblich versucht, so gilt diese als fehlgeschlagen. Wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder Ihnen eine Nacherfüllung unzumutbar ist, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, den Kaufpreis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz zu verlangen.

14.1

Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.

14.2

Wenn Sie eine Reparatur oder einen Austausch eines fehlerhaften Produktes wünschen, senden Sie bitte das Produkt kostenfrei zurück. Hierzu fordern Sie bitte unter 07132-9650-0 oder unter den entsprechenden Retourenschein an. Verwenden Sie bitte diesen Retourenschein, um eine schnelle und reibungslose Abwicklung zu gewährleisten.

15. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf unter 07132-9650-20. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

16. Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

17. Batterie-Rücknahme

Batterien gehören nicht in den Hausmüll. Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zurückzugeben. Sie können die bei uns erworbenen Batterien nach Gebrauch an uns zurücksenden. Wir entsorgen sie dann entsprechend. Sie können Ihre alten Batterien ebenfalls bei allen öffentlichen Sammelstellen in Ihrer Gemeinde / Stadt oder überall dort abgeben, wo Batterien verkauft werden. Schadstoffhaltige Batterien sind wie folgt gekennzeichnet: Pb = enthält Blei; Cd = enthält Cadmium; Hg = enthält Queck-silber oder durch einen stilisierten Müllbehälter mit zwei gekreuzten Linien.

18. Schlussbestimmungen, Gerichtsstand

18.1

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

18.2

Es gilt deutsches Recht.

18.3

Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis - auch aus Rücktritt- sich ergebenden Streitigkeiten ist Heilbronn, wenn der Käufer kein Verbraucher ist.


Neckarsulm, den 01.09.2014